Weitere Shops
SCHLIESSEN
SCHLIESSEN
Weitere Shops

Warenkorb (0 Produkte)

Ihr Warenkorb ist leer
Menü

DRESS to IMPRESS

Martina Schulte-Block, Markenverantwortliche TRIANGLE und im Herzen Fashionista erzählt euch, wie ihr euren Kleiderschrank für die neue Saison perfekt aufstellt und welche Rolle Kleider dabei spielen.

99 DRESSES and I want THEM ALL

Meine Shoppinglaune wächst mit jedem Tag, der den Frühling näher bringt.

Tschüss Sweater-Weather und hello Dress-Season. Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die ersten sonnigen, wärmeren Tage des neuen Jahres. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mich hält dann nichts mehr. Ich möchte in die Stadt, einen Kaffee in der Sonne trinken und meine Lieblingssonnenbrille ausführen. Schluss mit dicken Winterjacken und mehreren Lagen von Pullis, die uns vor dem Erfrieren retten. Endlich sind auch frühlingshafte Kleider wieder tragbar, ohne dabei eine Blasenentzündung zu riskieren. Meine Shoppinglaune wächst mit jedem Tag, der den Frühling näher bringt. Am liebsten würde ich mir jede Saison eine komplett neue Garderobe zulegen. Über die Jahre habe ich aber dazu gelernt und shoppe mit Bedacht, naja sagen wir, ich versuche es.;) Mit dem Shoppen ist es bei mir wie mit dem Fasten - Sorry to say it: Richtig Spaß macht es erst, wenn man sich nicht zu konsequent an Tabus und eigens auferlegte Regeln hält.

Meine Shoppinglaune wächst mit jedem Tag, der den Frühling näher bringt.


If you can’t stop thinking about it… buy it!

Zum Saisonwechsel nehme ich mir daher ein, zwei Tage Zeit, um meinen Kleiderschrank auf Herz und Nieren zu prüfen. Dabei sind die Rubriken „Was kommt, was geht, was bleibt“ aus den aktuellen Modemagazinen sehr hilfreich. Ich gehe dann in mich und überlege, welche Teile bleiben dürfen und welche ausgedient haben. Meine Favorite Keeper sind aktuell schwarze Overknees im trendy Sockboot Style, die ich mir im vergangen Herbst gekauft habe. Diese bieten sich besonders jetzt für die Übergangsjahreszeit an, wenn die Beine noch nicht so viel Sonne abbekommen haben. Neu dazu kommen in dieser Saison verschiedene Kleider. Good News: Wer diese so sehr liebt wie ich, darf sich auf tolle Varianten neuer Syles freuen. In diesem Monat zeigen wir Euch, wie man ein Kleid in nur wenigen Steps vom Office-Look für den After-Work Cocktail stylt und an welchen neuen Formen und Farben Ihr nicht vorbei kommt.
Mein Motto im März: If you can’t stop thinking about it… buy it!
In diesem Sinne,
Eure Martina

Bitte warten Sie einen kleinen Moment

Fehler

SCHLIESSEN