Weitere Shops
SCHLIESSEN
SCHLIESSEN
Weitere Shops

Warenkorb (0 Produkte)

Ihr Warenkorb ist leer
Menü
Artikel bald verfügbar

Triangle Stories

Fashion-Tales Worth The Telling: In den kommenden Monaten werden wir zusammen mit Lifestyle-Bloggerin Ricarda Schernus starke Frauen interviewen, die allesamt eines vereint - spannende Lebensgeschichten rund um das Thema Mode.

Ricarda von cats & dogs

Die passionierte Vollzeit-Bloggerin Ricarda Schernus hat ein ausgeprägtes Faible für die schönen Dinge des Lebens und veröffentlich regelmäßig inspirierende Beiträge zu tollen Outfits, spannenden Events und sehenswerten Orten in ihrem Online-Magazin CATS & DOGS.

Interview mit Mehrnaz Gorges
vom Blog
„Haute Edition“

In der vierten Runde der Interview-Reihe sind wir im Gespräch mit Modebloggerin Mehrnaz vom Blog „Haute Edition“. Ursprünglich aus dem Marketing kommend war ihr Blog anfangs nur ein Hobby bis er mehr und mehr zur Berufung wurde. Wir können uns auf einen richtigen Girlstalk freuen!

Ein Interiew mit
Modebloggerin Mehrnaz Gorges

Wir erfahren alles über das Bloggen, über Mode, persönlichen Stil
und die neuen Trend-Pieces von TRIANGLE.
Ricarda: Erkläre deinen Beruf, wenn möglich in einem Satz.
Mehrnaz: Als Bloggerin sehe ich mich als jemand, der andere inspiriert und gleichzeitig informiert.
R: Beschreibe dich selbst in 3 Wörtern.
M: Ausdauernd, fröhlich und positiv.
R: Was denkst du, schätzen andere Menschen an dir ganz besonders?
M: Ich denke, dass ich ein sehr guter Zuhörer bin und für meine Freunde immer ein offenes Ohr habe. Außerdem versuche ich, in jeder Situation etwas Positives zu sehen und andere Menschen zu motivieren, denn so ausweglos und traurig etwas auch sein mag - es kommen immer wieder bessere Zeiten.
R: Deinen Blog und dein wunderschönes Instagram kenne ich ja schon eine lange Zeit – wie hat damals bei dir eigentlich alles angefangen mit dem Bloggen? Aus welcher Berufsrichtung kommst du eigentlich?
M: Eigentlich komme ich aus dem Marketing - ich habe Wirtschaftswissenschaften studiert und nach dem Studium in einer Agentur gearbeitet. Den Blog habe ich damals nebenbei als Hobby angefangen, und ganz am Anfang war es auch noch kein richtiger Blog, sondern vielmehr eine „Shopping-Website“, die über die neusten Trends, Sales und Gutscheincodes informiert. Aber irgendwann habe ich zum Spaß einfach mal ein Outfit von mir gepostet, und als das gut ankam, habe ich das Konzept geändert und den Blog von da an persönlicher gestaltet.
R: Du hast deinen Blog vor nicht allzu langer Zeit von „Shop Le Monde“ in „Haute Edition“ umbenannt. Wie kam es dazu und was bedeutet der neue Blogname für dich?
M: Der Relaunch hat etwas mit dem alten „Konzept“ des Blogs zu tun (siehe oben). Als ich mit dem Blog vor sechs Jahren gestartet habe, sollte es ja eher eine unpersönliche Shopping-Website werden, die über Sales und Trends aus aller Welt berichtet, daher kam dann auch der Name „Shop Le Monde“. Im Laufe der Jahre hat mich dieser Name dann aber irgendwie immer mehr genervt, denn mit einem Modeblog hatte er irgendwie nichts gemein. Und so sind wir dann dieses Jahr nach langer Suche endlich auf den Namen „Haute Edition“ gekommen, der meiner Meinung nach viel besser zu mir passt. Das „Haute“ soll dabei für Stil, Schick und ganz klar Hochwertigkeit stehen, denn ich versuche stets, nur in sehr wenig, aber dafür in qualitativ hochwertige Bekleidung und Accessoires zu investieren.
R: Wie würdest du deinen persönlichen Stil bezeichnen? Was lieben deine Follower an deinem Style und was macht ihn so besonders?
M: Mein Stil ist schlicht und elegant, aber nie langweilig. Ich kaufe mir nicht sehr häufig neue Bekleidung, denn in den letzten fünf Jahren hat sich bei mir ehrlich gesagt eine recht große Garderobe angehäuft, auf dich ich immer wieder gerne zurückgreife. Wenn ich mich dann tatsächlich für etwas Neues entscheide, überlege ich immer, wie dieses Accessoire oder Kleidungsstück dann zum Rest meines Kleiderschranks passen würde und ob ich es auch wirklich in zwei Jahren noch gerne tragen würde. Deshalb zeige ich auf meinem Blog oft, wie man das ein oder andere Teil unterschiedlich kombinieren kann und dass man nicht jeden Monat mehrere Hundert Euro für sogenannte „Fast Fashion“ ausgeben muss.
R: Welche 3 TRIANGLE Lieblingsteile der aktuellen Kollektion spiegeln deinen persönlichen Stil am meisten wieder? Welche Farben und Muster trägst du momentan am liebsten?
M: Der schwarze Faltenrock gefällt mir wirklich sehr gut, denn ich kann mir vorstellen, dass man diesen auch in Herbst und Winter mit Sneakers bzw. Stiefeletten gut kombinieren kann. Momentan versuche ich übrigens, weniger Hosen und dafür öfter Röcke zu tragen, und der ansagte Plissee-Look macht aus diesem Rock einen schönen Hingucker. Ein weiteres Lieblingsteil ist die schmale Jeans mit den Perlenapplikationen am Fußende. Ich bin aktuell irgendwie im Perlenfieber und mag alles, was damit bestickt ist. Außerdem gefällt mir der weinrote Rollkragenpullover sehr gut - die Farbe ist einfach perfekt für den Herbst und er lässt sich so schön zu Röcken und Jeans kombinieren.
R: Welche TRIANGLE Key-Pieces würdest du zu einem Fashion-Event kombinieren?
M: Da ich es am liebsten easy und schlicht mag, würde ich die Perlen-Jeans mit einem weißen Hemd und dem schwarzen Samt-Blazer kombinieren - dieser Look geht einfach immer und dank der Perlen und dem weichen Samt ist es direkt ein Hingucker :-)
R: Hast du ein Lebensmotto?
M: Es ist selten zu früh und nie zu spät!
R: Wo ist dein persönlicher Happy Place?
M: Zuhause! Es geht nichts über einen schönen Abend zuhause mit meiner Tochter und meinem Mann.
Mehrnaz Blog folgen auf:
haute-edition.com
Jetzt lesen

Ein Lieblingsteil ist die schmale Jeans mit den Perlenapplikationen am Fußende. [...] Außerdem gefällt mir der weinrote Rollkragenpullover sehr gut - die Farbe ist einfach perfekt für den Herbst und er lässt sich so schön zu Röcken und Jeans kombinieren.

Mehrnaz Gorges

Brand new Styles

Alle Styles entdecken
 
 
 
 
 
 
 
 

Ich versuche stets, nur in sehr wenig, aber dafür in qualitativ hochwertige Bekleidung und Accessoires zu investieren.

Mehrnaz Gorges

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie.

Bitte warten Sie einen kleinen Moment

Fehler

SCHLIESSEN